Herunterladen
insert_drive_file
PDF
insert_drive_file
E-pub
insert_drive_file
XML
Teilen
Feedback
Danke für Ihr Feedback!

Telefonische Nachrichten an die Landesbehörde Brünn über die Vorgänge an der österreichischen Grenze, 16. März 1938

Metadaten Transkription Karte Quellenverweise
zoom_in
3

Metadaten

Transkription

  1. Deutsch
insert_drive_file
Text von Seite 1

[...]

Die staatliche Polizeibehörde in Lundenburg:

Nichts Besonderes. Angehörige jüdischen Glaubens aus Polen kehren in größerem Ausmaß nach Hause zurück. An den Grenzen wurde kein Militär festgestellt. Die gestrige Nachricht über die Ankunft eines Zugs mit reichsdeutschem Militär in Bernhardsthal bestätigte sich nicht.

Die staatliche Polizeibehörde in Nikolsburg um 8.35 Uhr:

Nichts Besonderes, der Verkehr auf der Landstraße nach Wien und zurück hat stark nachgelassen. Gestern kam die Nachricht, dass sich in Poysdorf 4 gepanzerte reichsdeutsche Wagen befinden.

Bei dieser Gelegenheit verweist der Behördenleiter darauf, dass die Grenzfinanzwache überlastet und erschöpft ist, was dem Vertreter der Finanzdirektion während der morgendlichen Sitzung mitgeteilt wurde.

Die staatliche Polizeibehörde in Znaim:

Ebenfalls nichts Besonderes. Schloss Karlslust wird angeblich für das reichsdeutsche Militär ausgeräumt. Das reichsdeutsche Militär war bislang nicht an den Grenzen zu sehen. Die österreichischen Zollorgane meiden den Kontakt zu den Unsrigen.

[...]

insert_drive_file
Text von Seite 2
insert_drive_file
Text von Seite 3

Quellenverweise

  • Updated 4 months ago
The Czech lands (Bohemia, Moravia and Czech Silesia) were part of the Habsburg monarchy until the First World War, and of the Czechoslovak Republic between 1918 and 1938. Following the Munich Agreement in September 1938, the territories along the German and Austrian frontier were annexed by Germany (and a small part of Silesia by Poland). Most of these areas were reorganised as the Reichsgau Sudetenland, while areas in the West and South were attached to neighbouring German Gaue. After these ter...

Moravský zemský archiv v Brně

  • Moravian Land Archives in Brno