Zentrale Erfassung aller aus dem Sudetengebiet in die ČSR geflohenen Personen

Metadaten

zoom_in
1

Transkription

  1. Deutsch

insert_drive_file
Text von Seite 1
Geheim1Note 1: Stempel

EILT.

An den

Bezirkshauptmann in Waidhofen o.V.i.A.2Note 2: oder Vertreter im Amt

Waidhofen /Zlabings/.

Betr.: Zentrale Erfassung aller Personen, die aus dem besetzten Gebiet auf tschechoslowakisches Staatsgebiet geflohen sind.

Zur zentralen Erfassung sämtlicher Personen, die aus dem besetzten Gebiet auf tschechoslowakisches Staatsgebiet geflüchtet sind, ersuche ich um umgehende Feststellung durch die zuständigen Bürgermeister oder sonstigen Meldebehörden und um Mitteilung dieser Personen [Personen und Bericht in dreifacher Ausfertigung]3Note 3: handschriftliche Notiz unter Angabe der Personalien, Volks- und Staatszugehörigkeit und ihres letzten ordentlichen Wohnsitzes.

Die Erfassung der Personen hat sich jedoch nur auf Flüchtlinge zu beschränken, die sich auf tschechisches Staatsgebiet begeben haben.

Quellenverweise

  • Updated 2 months ago
Austria was occupied by the German Reich in March 1938 and annexed after a plebiscite. Many Austrians welcomed this “Anschluss”, after which they were treated equally as Germans – a separate Austrian identity was denied by the Nazis. Austria was integrated into the general administration of the German Reich and subdivided into Reichsgaue in 1939. In 1945, the Red Army took Vienna and eastern parts of the country, while the Western Allies occupied the western and southern sections. In 1938, Au...

Niederösterreichisches Landesarchiv

  • Lower Austrian State Archives
  • Austria
  • Landhausplatz 1
  • St. Pölten
  • Updated 10 months ago