Dokumente gefunden: 7

  1. EHRI-BF-19380312b_01.jpg
    EHRI-BF-19380312b
    1938-03-12 | Landesbehörde Brünn | Brünn
    Mährisches Landesarchiv, B40 - Landesbehörde Brünn, Präsidium, Nr. 17886/1938, K. 292. Original auf Tschechisch.
  2. EHRI-BF-19380421c_01.jpg
    EHRI-BF-19380421c
    1938-04-21
    Lodní asyl uprostřed Dunaje. Večerní České slovo, Nr. 93 (21. April 1938). Original auf Tschechisch.
  3. EHRI-BF-19380509b_1.jpg
    EHRI-BF-19380509b
    1938-05-09 | Weissmandl, Michal
    The Wiener Library for the Study of the Holocaust and Genocide, coll. 608, folder 2. Original auf Englisch.
  4. EHRI-BF-19380813_01.jpg
    EHRI-BF-19380813
    1938-08-13 | Jewish Telegraphic Ageny (JTA) | London
    The Wiener Library for the Study of the Holocaust and Genocide, Council for German Jewry: correspondence, Sign. Coll. 608, folder 2. Original auf Englisch
  5. EHRI-BF-19380830b_01.jpg
    EHRI-BF-19380830b
    1938-08-30 | Večerní České Slovo
    Zničení lodi vyvrženců. Večerní České Slovo, Nr. 20 (30. August 1938): 2. Original auf Tschechisch.
  6. EHRI-BF-19930509_DE.epub
    EHRI-BF-19930509
    1993-05-09 | Jüdisches Museum in Prag | Prag
    Jüdisches Museum in Prag, Oral History Collection, Interview 201. Original auf Tschechisch.
    Harry Weiss wurde in Prag geboren und wuchs in Wien auf. 1938 versuchte er in die Tschechoslowakei zu emigrieren. Nachdem er wegen illegalen Grenzübertritts in Prag inhaftiert wurde, kehrte er nach Österreich zurück. Harry Weiss gelang die Flucht…
  7. EHRI-BF-19380507_DE.epub
    EHRI-BF-19380507
    1938-05-07 | Landesbehörde Pressburg (Bratislava) | Pressburg (Bratislava)
    Nationalarchiv Prag, Innenministerium I – Präsidium, Sign. 225-1186-16/25. Original auf Tschechisch.