Dokumente gefunden: 5

  1. EHRI-BF-19380322b_01.jpg
    EHRI-BF-19380322b
    1938-03-22 | Landesbehörde Brünn | Brünn (Brno)
    Mährisches Landesarchiv, B40 - Landesbehörde Brünn, Präsidium, Nr. 17886/1938, K. 292. Original auf Tschechisch.
  2. EHRI-BF-19380712_01.jpg
    EHRI-BF-19380712
    1938-07-12 | Stadtrat Olmütz | Olmütz (Olomouc)
    Nationalarchiv Prag, Innenministerium I – Präsidium, Sign. 225-1186-16, Fol. 157. Original auf Tschechisch.
  3. EHRI-BF-19930509_DE.epub
    EHRI-BF-19930509
    1993-05-09 | Jüdisches Museum in Prag | Prag
    Jüdisches Museum in Prag, Oral History Collection, Interview 201. Original auf Tschechisch.
    Harry Weiss wurde in Prag geboren und wuchs in Wien auf. 1938 versuchte er in die Tschechoslowakei zu emigrieren. Nachdem er wegen illegalen Grenzübertritts in Prag inhaftiert wurde, kehrte er nach Österreich zurück. Harry Weiss gelang die Flucht…
  4. EHRI-BF-2001b_DE.epub
    EHRI-BF-2001b
    2001
    Tschögl, Gert, Barbara Tobler, and Alfred Lang, eds. Vertrieben. Erinnerungen burgenländischer Juden und Jüdinnen. (Wien: Mandelbaum 2004), 52-56. Original auf Deutsch.
  5. EHRI-BF-1972_DE.epub
    EHRI-BF-1972
    1972
    Grünhut, Aron.Katastrophenzeit des slowakischen Judentums. Aufstieg und Niedergang der Juden von Pressburg. (Tel Aviv: 1972), 13-16. Original auf Deutsch.
    Der Kaufmann Aron Grünhut (1895 - 1974) war Funktionär der jüdisch-orthodoxen Gemeinde in Bratislava und organisierte ab 1938 Hilfeleistungen und die Flucht von verfolgten Jüdinnen und Juden aus der heutigen Slowakei, Österreich und Ungarn. Grünhut…